Der LandFrauen-Bezirk Freiburg wurde im Jahre 1971 als Zusammenschluss der früheren Bereiche Breisach und Freiburg gegründet.

Heute sind im Bezirk Freiburg ca. 3.000 LandFrauen in 32 Vereinen organisiert.
Nach der Auflösung des LandFrauen-Bezirks Titisee-Neustadt haben sich im Oktober 2015 die Ortsvereine Breitnau, St. Märgen und Faulenfürst unserem Bezirk angeschlossen.

Der Bezirksvorstand übernimmt die Vertretung der Vereine in der Verbandsversammlung des LandFrauenverbandes Südbaden e.V.

Jährlich finden zwei INFO-Veranstaltung sowie eine Jahresprogrammbesprechung für die Vertreterinnen der Ortsvereine statt.

Bei der jährlich im Januar stattfindenden Bezirksversammlung trifft sich  eine große Anzahl der Mitglieder aus dem Bezirk zu einem informativen Nachmittag. Qualifizierte Referenten sprechen zu aktuellen Themen. Aber auch die neuesten Informationen aus dem Bezirk werden in diesem Rahmen weitergegeben.
Ein bis zwei Ortsvereine beteiligen sich jeweils mit kulturellen Beiträgen am Programm und sind somit Garanten für ein gutes Gelingen dieses beliebten Nachmittages.

Weiterbildungsangebote - insbesondere auch für die Vorstandsmitglieder der Vereine - runden das Jahresprogramm des Bezirks Freiburg ab.

Im Jahre 2010 nahmen im Bezirk Freiburg ca. 14.500 Frauen an ca. 240 Veranstaltungen teil.

Im Jahr 2010 besuchten im gesamten Verbandsgebiet ca. 136.00 die 1.868 Bildungsveranstaltungen.